Begegnungsmarkt Oberland

BIWAQ-Teilnehmende organisieren Trödelmarkt

Durch das BIWAQ-Projekt wird derzeit schon der zweite von insgesamt vier Durchgängen zur Erwachsenenqualifizierung durchgeführt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich freiwillig für eine berufliche Chance durch Qualifizierung entschieden, gemeinsam arbeiten sie an Projekten.

Ein Projekt ist der Trödelmarkt, der am 10. Mai 2017 von 14:00 bis 17:00 Uhr auf dem Gelände des Treff Nº47 (Hofeweg 47, Ebersbach Neugersdorf) durchgeführt wird. Jeder, der etwas anzubieten hat, kann sich bis 05. Mai 2017 als Händler anmelden. Für das leibliche Wohl wird mit kühlen Getränken, Grillgut und frischem Holzofenbrot gesorgt.

Anmeldungen für den Trödelmarkt oder weitere Informationen über das Projekt „Begegnungsmarkt Oberland - Qualifizierung im Oberland“ erhalten Sie bei Herrn Etter und Frau Menzel unter 03586 / 3690343 oder direkt im BIWAQ-Büro auf dem Hofeweg 47.

Weiterlesen: BIWAQ-Teilnehmende organisieren Trödelmarkt

Größter Frische-Markt der Umgebung

Es ist Sonnabend kurz nach sieben Uhr morgens. Verkaufswagen und Kleintransporter befahren den Parkplatz auf der Friedrich-Ebert-Str. 23 in Ebersbach-Neugersdorf im Wohngebiet Oberland. Auslagen mit frischem Obst und Gemüse werden hergerichtet, der Duft von noch warmen Backwaren verbreitet sich, Verkaufsstände mit Textilien und Haushaltswaren aufgebaut. Durchschnittlich 8 Markthändler warten regelmäßig auf ihre Kundschaft. Diese Szenerie wiederholt sich mittlerweile seit einem Jahr, seitdem finden im Oberland regelmäßig Markttage statt.

Organisiert wird der Wochenmarkt vom Team des Projekts „BIWAQ“. BIWAQ steht für „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier“, ein Förderprogramm des Bundesbauministeriums und der Europäischen Union. Die Markttage finden an jedem 1. und 3. Samstag im Monat statt, verbessern die Nahversorgung und sorgen regelmäßig für Belebung im Oberland.

Die nächsten Markttage werden am  06.05. und 20.05.2017 jeweils in der Zeit von 08:00 -12:00 Uhr durchgeführt. Kommen Sie vorbei und schauen Sie selbst.

Weiterlesen: Größter Frische-Markt der Umgebung

"Die Markttage beleben das Oberland"

Wärmende Sonnenstrahlen sorgten beim ersten Markttag im Monat April für frühlingshaftes Flair. Insgesamt zwölf Händler warben unter anderem mit Backwaren, Textilien, frischem Fisch, Obst, Kurz- und Haushaltwaren, Honig um Kunden. In direkter Nachbarschaft sorgte die Ebersbacher Kindersachenbörse für Andrang von (werdenden) Eltern und Großeltern. Die Kinder konnten sich derweil auf dem Marktplatz professionell schminken lassen. Information zum BIWAQ-Projekt, zu den Qualifizierungsmöglichkeiten und Quartiersprojekten, die in den letzten Wochen an mancher Stelle im Oberland für Verschönerungen gesorgt haben, gab es am Projektstand.

Die Besucherinnen und Besucher des Marktes zeigten sich zufrieden mit dem Sortiment, die Markttage würden das Wohngebiet spürbar beleben. Am 15. April bietet sich für sie die nächste Gelegenheit, dann findet zwischen 8 und 12 Uhr der nächste Markttag statt.

Weiterlesen: "Die Markttage beleben das Oberland"

Teilnehmende der Qualifizierung machen das Oberland attraktiver

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Qualifizierung „Begegnungsmarkt Oberland - Qualifizierung im Oberland“ haben innerhalb ihrer Fachqualifizierung die Aufgabe, kleine Projekte selbständig zu planen, zu organisieren und in einem bestimmten Zeitrahmen durchzuführen. Die Projekte sollen den Anwohnern des Oberlandes zugute kommen. Um geeignete Projektideen zu finden, wurden Vorgespräche mit der Bibliotheksleiterin Frau Hieke, der Quartiersmanagerin Frau Moritz, dem Geschäftsführer der Stadtwerke Oberland GmbH, Herrn Ain, und vielen Vereinen im Wohngebiet geführt.

Einem Anwohnerwunsch konnte sehr schnell nachgekommen werden, das Treppengeländer vom Parkplatz der Bibliothek zur Anhalter Straße aufzuarbeiten. Weitere Projektobjekte waren die Informationstafel und der Holzbackofen auf dem Areal des Treff Nº47 sowie die Informationstafel vor dem Förderschulzentrum. Hier kamen durch die Teilnehmer der Fachqualifizierung „Haus- und Grünflächenunterhalt“ viel Schleifpapier, Pinsel und neue Farbe zum Einsatz.

Im Januar und März 2017 wurden Senioren sportlich bei Sitzgymnastik gefordert - unter Aufsicht von Frau Beate Israel von der gleichnamigen Physiotherapie und durch die Teilnehmerinnen des Bildungsmodules „Alltagsbegleitung“. Durch die vielen positiven Rückmeldungen wird die Sitzgymnastik auch im April 2017 angeboten. Wer Interesse hat, meldet sich telefonisch bitte unter 03586/3690343 an.

Weiterlesen: Teilnehmende der Qualifizierung machen das Oberland attraktiver

Auf zum Markttag am ersten Apriltag!

Am 1. April 2017 lädt der nächste Markttag ins Oberland, wie gewohnt von 8 bis 12 Uhr auf dem Parkplatz neben der ehemaligen Kaufhalle in der Friedrich-Ebert-Straße, Ebersbach-Neugersdorf. Dort bieten insgesamt 12 Markthändler ein großes und abwechslungsreiches Sortiment an. Im Angebot befinden sich unter anderem frische Lebensmittel wie Backwaren und Fisch, Haushaltswaren, Textilien und vieles mehr. Für Kinder gibt es diesmal etwas Besonderes: Sie können sich professionell schminken lassen.

Im Kaufhallengebäude lockt zeitgleich die Traditionelle Ebersbacher Kindersachenbörse zum Stöbern. Von 9 bis 13 Uhr werden aktuelle, gereinigte Kindermode in allen Größen, Lern- und Spielsachen für drinnen und draußen sowie funktionstüchtige Gebrauchtgegenstände wie Kinderwagen, Betten, Fahrräder, Roller und Dreiräder angeboten. Die Kindersachenbörse versorgt die Besucherinnen und Besucher auch mit Speisen und Getränken.

Weiterlesen: Auf zum Markttag am ersten Apriltag!