Eine starke Entwicklung

Seit September 2016 laufen die Fachqualifitierungen im BIWAQ - Projekt „Begegnungsmarkt Oberland“.
Ziel war es, langzeitarbeitslose Menschen auf den regionalen Arbeitsmarkt vorzubereiten und 8 Teilnehmende außerhalb des geplanten „Begegnungsmarktes“ in Beschäftigung zu vermitteln.

Dabei wurden in den ersten drei Bildungsdurchgängen die Fachmodule „Alltagsbegleitung/Zusätzliche Betreuungskraft", „Haus- und Grünflächenunterhalt", „Küche und Cafeteria" und „Handel und Verkauf" unterwiesen. In dem aktuell durchgeführten vierten Bildungsdurchgang werden Schwerpunkte der beruflichen Fachrichtungen „Produktionsabläufe in der Holz-, Kunststoff- und Metallverarbeitung" und „Verackung, Logistik und Versand" durch regionale Bildugsträger unterwiesen.

Im Januar 2018 waren es nur fünf Teilnehmende, denen die Integration in Beschäftigung durch das BIWAQ-Projektteam gelungen ist. Mittlerweile kann das Team auf insgesamt 11 Erfolge zurückblicken! 11 langzeitarbeitslose Menschen, die ohne das BIWAQ - Projekt „Begegnungsmarkt Oberland" – „Qualifizierung im Oberland" vermutlich keine Chance bekommen hätten, haben zusammen mit dem Projektteam den Weg in ein Beschäftigungsverhältnis gefunden.

Das die Netzwerkarbeit zwischen dem BIWAQ -Team und den Unternehmen in der Region der Stadt Ebersbach - Neugersdorf funktioniert, zeigen auch drei weitere Vermittlungen ehemaliger Projektteilnehmender in Arbeit. Das gute informative Zusammenspiel von Arbeitgebern und den Mitarbeitern des Projektes hat dies möglich gemacht.

Mit dem BIWAQ werden Perspektiven geschaffen, das läßt sich sehr deutlich an diesem Projekt erkennen.