Was ist los mit der Skateanlage?

Seit 2002 gibt es im Oberland die Skateanlage in der Nähe der Andert-Oberschule.

Schon 2019 wurden gemeinsam mit den Sozialarbeitern von FlexJuma des Jugendring Oberlausitz e.V. und dem Schulsozialarbeiter Uwe Radeck einige Rampen repariert.

Seit August 2020 kommen die Flexxis jeden Freitag mit dem ihrem Mobilen Jugendclub (MJC) zum Skatepark und sind mit den Jugendlichen im Gespräch. Und die wollten gern die ramponierte Halfe-Pipe wieder nutzen. Hier hat sich die Stadt Ebersbach-Neugersdorf eingebracht und die Fa. Pohl beauftragt.

Und so wurden die Jugendlichen und die Flexxis von der Tischlerei Pohl unterstützt und gemeinsam wurde in den Herbstferien die große Rampe repariert.

Bauaktion web

Seid dabei und macht mit!
Alle unter 18-jährigen brauchen eine Einverständniserklärung der Eltern. Die gibts bei Uwe Radek dem Schulsozialarbeiter in der Andert-Schule oder auch online auf der Seite der FlexJuma.

https://www.flexjuma.de/index.php?article_id=562

Mehr Infos gibts im Quartierlbüro »Oberland«
Bärbel Moritz
0162 9803379
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mi 9-12, Do 13-16, nach Vereinbarung
und immer wenn die Tür nachgibt